Naturfaser der Kokosnuss

Fruchtfaser - Kokos

Hier ist sind nur die Fasern der Kokos zu nennen. Aus der äußeren Umhüllung der Kokosnuss wird die Naturfaser gewonnen. Ist die Frucht zu reif, wird die Faser holzig und kann nicht versponnen werden, sie dienen als Füllmaterial. Die Fasern unreifer Früchte können für die Herstellung von Matten, Teppichen und Seilen genutzt.

Hauptanbau- und Verarbeitungsgebiete sind Sri Lanka sowie einige Küstenregionen Asiens.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.