Blog von kissendirekt.de

Blattfasern der Agaven

Blattfasern werden aus den Blättern meist von tropischen Gewächsen gewonnen. Nur im veredelten Zustand sind sie weich, unbehandelt sind die Blattfasern steif und hart. Die bekanntesten Blattfasern sind das Sisal von den Blättern der Agaven, Abacá oder auch Manilahanf von den Blättern einer Bananenart

Holzfaser

Die Holzfasern spielen für die Textilindustrie keine Rolle. Holzfasern werden hauptsächlich für Faserplatten die in der Autoindustrie, der Möbelindustrie und der Bauindustrie Verwendung finden hergestellt

Nesselfaser - Brennnessel

Die Brennnessel wird in der heutigen Zeit leider oft lediglich als Unkraut angesehen. Unsere Vorfahren jedoch wussten die Brennnessel bestens zu nutzen und zu schätzen.
Bereits im Altertum waren die Vorzüge der Brennnessel bekannt

Bambusfaser

Heute wollen wir kurz über die Weichfaser Bambus berichten: