Blog von kissendirekt.de

Die Weiterverarbeitung von Flachfasern

Die Fasern des Flachs werden zu Fäden gesponnen.
Die Langfasern werden in der Regel im Nassspinnverfahren weiterverarbeitet

Leinen-Anbau und Ernte

Aus den Stängeln der Flachspflanze wird die Leinenfaser gewonnen. Die Fasern können bis 6 cm lang sein, bestehen aus Zellulose und sind durch Pektine bis zu 90 cm lange Faserbündel verbunden. Hemicellulose und Lignin sind weitere Bestandteile der Leinenfaser

Flachsfaser - Leinen

Die Flachspflanze liefert aus ihren Stängel die Bastfasern, die Flachs- oder Leinenfaser genannt werden. „linon“ die altgriechische und „linum . Lein“ die lateinische Bezeichnung.